Homenaje a Cópernico y la la Astrología

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hommage à Kopernikus und die Astrologie, 2018;

Baumwolle

256 x 238 cm

 

.de
Hommage à Kopernikus und die Astrologie ist der dritte Wandteppich von einer Trilogie. Die Trilogie reflektiert mein Interesse an bestimmten Epochen der Geschichte wie Vorgeschichte, Renaissance und Gegenwart. Dieses Interesse brachte mich dazu, drei große Wandteppiche zu planen, in denen es sich um die Wissenschaft des XVI Jahrhunderts dreht. Die Trilogie besteht aus den Werken: I) Renaissance, 2) Hommage a Pythagoras, 3) Hommage a Kopernikus.

Hommage à Kopernikus und der Astrologie.  Der Wissenschaftler Nicolás Kopernikus, XVI Jh. wagt es, der damaligen Macht der Kirche zu widersprechen und bestätigt, dass sich die Erde um die Sonne dreht und nicht umgekehrt. Dies führt uns zu dem Gedanken, dass der Mensch nicht egozentrisch denken sollte. Kopernikus bestätigt auch, dass große Sterne und deren Magnetfeldern, die uns umgeben, uns stark beeinflussen, auch wenn der Einfluss nicht sichtbar ist. Somit greift er die babylonische Astrologie wieder auf. Der magnetische Einfluss unserer Umwelt als Teil des Sonnensystems beeinflusst uns weiterhin Tag für Tag.